loading
From wood to wonders
HASSLACHER NORICA TIMBER, from wood to wonders

Auszeichnung

Die HASSLACHER PREDING Holzindustrie GmbH erhält das steirische Landeswappen

Von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer persönlich wurde die HASSLACHER PREDING Holzindustrie GmbH am 14.11.2016 mit dem Steirischen Landeswappen ausgezeichnet.
Die feierliche Überreichung fand im Beisein der gesamten Belegschaft direkt in den Predinger Werkshallen statt. Gemeinsam mit seiner Gattin Claudia sowie Geschäftsführer Mag. Manfred Steinwiedder übernahm Christoph Kulterer als CEO und Eigentümer der HASSLACHER Gruppe die Urkunde mit dem Recht zur Führung des Steirischen Landeswappens.

Größtes Unternehmen der Branche mit Standort in Preding
In seiner Laudatio gratulierte Landeshauptmann Schützenhöfer zur Auszeichnung. Er erwähnte die Wichtigkeit von Holz als Energieträger und Werkstoff und wies auf die umfangreiche Produktpalette aus Schnittholz, Hobelware, Konstruktionsvollholz, Pellets und Verpackungslösungen, wie auch den Umstand der weitreichenden Wertschöpfungskette hin. Hohen Zuspruch fand die Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Graz um die F&E-Aktivitäten zu forcieren, das breit aufgestellte Lehrlingsprogramm und die gelebte Unternehmenskultur. Diese zeigte sich auch in der anschließenden Ehrung von sieben langjährigen Mitarbeitern. Landeshauptmann Schützenhöfer freute sich, dass die HASSLACHER PREDING Holzindustrie GmbH durch die laufenden Investitionen als Familienbetrieb mit Tradition zu einem der größten Unternehmen der Branche in der Steiermark mit Standort in Preding gewachsen ist.

Zum Abschluss stellte Geschäftsführer Mag. Manfred Steinwiedder die projektierten Erweiterungsinvestitionen in der Höhe von vier Mio. Euro vor. Diese werden in den nächsten neun Monaten umgesetzt und leisten einen weiteren wesentlichen Beitrag zur Standortsicherung und zur Erweiterung der Wertschöpfungskette. 

Wichtiger Arbeitgeber der Region
Nicht nur die anwesenden Mitarbeiter sondern auch die Bürgermeister der Gemeinden Preding (Adolf Meixner) und Wettmannstätten (Peter Neger) freuten sich über diese Ankündigung, da das Unternehmen zu einem der wichtigsten Arbeitgeber in der Region zählt.

Die HASSLACHER PREDING Holzindustrie GmbH beschäftigt aktuell rund 200 Mitarbeiter. Am Standort Preding (Bezirk Deutschlandsberg) werden 200.000 fm Rundholz und 200.000 m³ Schnittholz zu Konstruktionsvollholz, Hobelwaren, Pellets und Paletten verarbeitet. Neben den Hauptmärkten Österreich und Deutschland gewinnen die Märkte Slowenien, Kroatien, Serbien und Ungarn laufend an Bedeutung. Die HASSLACHER PREDING Holzindustrie GmbH gehört zur HASSLACHER Gruppe mit Sitz in Sachsenburg (K).

Top Aktuell

Neuigkeiten zu HASSLACHER NORICA TIMBER