loading
From wood to wonders
HASSLACHER NORICA TIMBER, from wood to wonders

HoHo Wien

Das höchste Holzgebäude entsteht in der Seestadt Wien Aspern

Auf einem Grundstück von rund 4.000 m² Fläche, innerhalb des Wiener Mega-Städtebauprojekts Seestadt Aspern, werden rund 65 Mio. € in das „HoHo” investiert. Das Gebäude weist mit seinen 24 Stockwerken eine Höhe von 84 m und eine Bruttogesamtfläche von 25.000 m² auf. Die HASSLACHER Gruppe liefert für dieses Leuchtturmprojekt Stützen und Wände aus Brettschichtholz bzw. Brettsperrholz.

BRETTSCHICHTHOLZ-STÜTZEN AUS DEM STANDORT HERMAGOR

Für das Gesamtprojekt in Wien Aspern liefert die HASSLACHER Gruppe rund 400 m³ Brettschichtholz und 14.400 m² Brettsperrholz. Die Brettschichtholz-Stützen werden am Standort Hermagor als sogenannte Verbundbauteile (Blockverklebung) gefertigt, fix-fertig abgebunden, mit einem eingeklebten Rippenstahl versehen und mit einer Wohnraumlasur zweimal gestrichen. Der Rippenstahl wird auf der Baustelle in vorgefertigte Stahlbetonelemente eingegossen und stellt eine zug- und schubfeste Verbindung zwischen Beton und Holz dar. Die Querschnitte der Stützen erstrecken sich von 400 x 400 mm² bis zu 400 x 1.240 mm².


BRETTSPERRHOLZWÄNDE AUS DEM STANDORT STALL IM MÖLLTAL

Die Brettsperrholzwände werden am Standort Stall im Mölltal gefertigt. Der Abbund der Wandelemente stellt wohl die größte Herausforderung dar, was Präzision und Optik betrifft. Die sichtbaren Oberflächen werden mit der Exzellentlamelle in der Holzart Fichte versehen, diese hat sich für eine fugen- und rissefreie Holzoberfläche bereits bestens bewährt. Bei den Wänden kommt auch das neu installierte Oberflächenveredelungszentrum zum Einsatz, denn das BSP wird mit einem Oberflächenschutz auf Wasserbasis (Vergilbungsschutz und schmutzabweisend) versehen. Ein Fein- und Zwischenschliff sorgen für optimale Ergebnisse in der Oberfläche.


Weitere Infos zum HoHo Wien: hoho-wien.at

Top Aktuell

Neuigkeiten zu HASSLACHER NORICA TIMBER