loading
From wood to wonders
HASSLACHER NORICA TIMBER, from wood to wonders

Industriehalle und Lärmschutzbauwerk

Stall im Mölltal, Österreich

© Jost
© Jost
© Jost
© Jost
© Jost
© Jost
© Jost

Die als Lärmschutzbauwerk konzipierte Lagerhalle für Schnittholz umfasst eine Fläche von rund 1.000 m². Die größte freie Spannweite von 27 m wird mit einem rund 3 m hohen Fachwerk aus Brettschichtholz der Holzart Birke überspannt. Auch in der Konstruktion steckt Innovation, denn die Vertikalstäbe des Fachwerkes sind zweiteilig ausgeführt, sodass die Regelbinder, ebenfalls Brettschichtholz Birke, durch das Fachwerk hindurch gesteckt werden können, das erspart Bauhöhe bzw. sorgt für maximale Durchfahrtshöhe unter der Fachwerkkonstruktion. Die Regelbinder selbst kragen 5,75 m aus und überbrücken gleichzeitig eine Spannweite von 18 m. Das Lärmschutzbauwerk gilt als erste Holzkonstruktion in Brettschichtholz der Holzart Birke weltweit und kann damit als Pilotprojekt bezeichnet werden. Bis dato folgten zwei weitere Hallen und ein Lamellen-Etagenlager, ebenfalls aus Brettschichtholz Birke.

Projektinformation
Standort: Stall im Mölltal, Österreich
Kunde: NORITEC Holzindustrie GmbH
Architekt: ESH Engineering Johann Plössnig
Statik und Konstruktion: DI Markus Lackner
Bauherr: NORITEC Holzindustrie GmbH
Baujahr: 2015
Verwendete Produkte: Brettschichtholz der Holzart Birke, Fachwerkkonstruktion
Besonderheiten: Erstmalige Anwendung der Holzart Birke für tragende Konstruktionen.