loading
From wood to wonders
HASSLACHER NORICA TIMBER, from wood to wonders

HESS LIMITLESS – Zulassung verlängert

Ohne Limits und Einschränkungen konnte die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des patentierten Stoßsystems HESS Limitless bis 2025 verlängert werden.

Worum geht’s?
Bei HESS LIMITLESS handelt es sich um eine Komplett-Systemlösung zur Herstellung von theoretisch unendlich langen, stabförmigen Bauteilen. Dabei werden Brettschichtholzträger werkseitig segmentiert und mit einer Universalkeilzinkenverbindung versehen. Der Vorteil ist, dass durch diese Segmentierung ein flexibler und kostengünstiger Transport ermöglicht wird. Gerade bei Überseeprojekten mit Lieferungen im Container oder bei engen, unwegsamen Baustellenzufahrten ist es oftmals nicht möglich lange Brettschichtholzträger zu liefern. Die reine Holz-Holz-Verbindung ist herkömmlichen Verbindungstechnologien im Hinblick auf ihre Leistungsfähigkeit überlegen, denn der patentierte HESS LIMITLESS Stoß weist einen Wirkungsgrad von 100 Prozent auf.

Weiterentwicklung innerhalb der HASSLACHER Gruppe
Die nunmehr verlängerte Zulassung wurde im Vorfeld erweitert und verbessert. Durch die Möglichkeiten in der Festigkeitssortierung innerhalb der HASSLACHER Gruppe können nun auch Lamellen der Holzart Fichte mit speziell abgestimmten mechanischen Eigenschaften eingesetzt werden. Rein auf den Rohmaterialeinsatz bezogen, konnte mit dieser Weiterentwicklung eine erhebliche Kostenoptimierung erzielt werden, was einen weiteren, wichtigen Schritt in Richtung verbesserter Wirtschaftlichkeit bedeutet. Zudem ist es möglich aus verschiedenen Festigkeitsklassen den idealen Aufbau zu wählen, welcher für das geplante Bauvorhaben die kostengünstigste Lösung ergibt.

© Leonas Garbačauskas & HESS TIMBER

Top Aktuell

Neuigkeiten zu HASSLACHER NORICA TIMBER