loading
From wood to wonders
HASSLACHER NORICA TIMBER, from wood to wonders

Innovationsführer Brettschichtholz

Brettschichtholz Birke – höchste Tragfähigkeit in unvergleichlicher Optik

Die HASSLACHER Gruppe unterstützt die Entwicklung des modernen Holzbaus mit innovativen Produkten auch im Bereich Brettschichtholz und berücksichtigt damit speziell die besonderen Anforderungen von Bauherren, Architekten, Generalunternehmern und Projektentwicklern weltweit.

Innovation - Brettschichtholz Birke

Nach jahrelanger, intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit gemeinsam mit dem Institut für Holzbau und Holztechnologie sowie dem Kompetenzzentrum holz.bau forschungs gmbh der Technischen Universität Graz konnte erstmalig eine Euro-päische Technische Bewertung für Brettschichtholz aus Laubholz Birke durch die HASSLACHER Gruppe erfolgreich umgesetzt werden. Brettschichtholz der Holzart Birke zeichnet sich durch eine unvergleichliche Optik und hohe mechanische Eigenschaften aus. Weit gespannte Tragwerke bzw. Trägersysteme sind bei gleichzeitig hohen Ansprüchen an die Ästhetik umsetzbar. Durch die hohen mechanischen Eigenschaften ist eine ausgesprochen wirtschaftliche Bauweise möglich und die relativ hohe Rohdichte sowie die Anatomie der Holzart Birke sorgen für hohe Tragfähigkeiten der Verbindungsmittel.

Vorteile

  • Unvergleichliche, ansprechende Optik
  • Schlanke Trägerdimensionen
  • Bis zu 100% verbesserte mechanischen Eigenschaften als die Fichte
  • Volumenersparnis in der Konstruktion

Anwendungsgebiete

  • Träger und Trägersysteme
  • Bei hoher Querdruckbeanspruchung
  • Ingenieurholzkonstruktionen mit großen Spannweiten und hohen Belastungen
  • Fachwerkkonstruktionen

Neubau Verwaltungsgebäude der Kreisverwaltung Mainz-Bingen

810 Holzstützen, 790 Holzbalken, rund 2.200 m2 Holzdecken mit einer Stärke von 200 mm – das sind die Rahmendaten für ein ehrgeiziges Projekt, das in der Konrad-Adenauer-Straße im rheinland-pfälzischen Ingelheim entsteht: Das neue Verwaltungsgebäude der Kreisverwaltung Mainz-Bingen. Darin sind auf einer Grundfläche von rund 5.000 m² Büro- und Verwaltungsräume geplant, die ausreichend Platz für mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten sollen.

Nachdem der Betonbau der Treppenhäuser und Nassräume abgeschlossen ist, werden aktuell das Holztragwerk bestehend aus Stützen und Träger und die Brettsperrholz-Decken montiert. Die Primärtragkonstruktion wird aus Brettschichtholz aus Laubholz der Holzart Birke, die Decken aus Brettsperrholz Fichte hergestellt. Die Vorhangfassade besteht aus einer Holzrahmenkonstruktion mit 400 Einzelelementen. In Summe lieferte die HASSLACHER Gruppe 50 m³ Brettsperrholz mit einer Exzellentoberfläche in Birke und rund 313 m³ Birke-Brettschichtholz inkl. Abbund.

Daten & Fakten

Kunde: W. u. J. Derix GmbH & Co.
Architekt/Planer: Architekten Höhlich & Schmotz PartG mbB
Statik und Konstruktion: Fast + Epp GmbH
Verwendete Produkte: Brettschichtholz Birke, Brettsperrholz Exzellentoberfläche in Birke

Titelbild: © Architekten Höhlich & Schmotz PartG mbBMACINA digital film GmbH & Co KG

Top Aktuell

Neuigkeiten zu HASSLACHER NORICA TIMBER