loading
From wood to wonders

Maßgeschneiderte Produkte - maßgeschneiderte Lieferung

Mit einer breiten Produktpalette sind die Möglichkeiten vielfältig: Ob Brettsperrholz mit seinen exzellenten, geschliffenen Oberflächen oder einzeln geprüfte Leimholz-Träger – GLT®, ob Brettstapeldecken mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis oder Brettschichtholz bis 4 m Höhe und 40 m Länge – die maßgeschneiderte Bestellung kann für die Lieferung auf einem LKW kombiniert werden.

In der ganzen Welt bauen Kunden von HASSLACHER NORICA TIMBER auf Top-Holzqualität, optimale Logistik und Koordination durch einen zentralen Ansprechpartner.

Optimal geplant, effizient gebaut

Konstruiert und montiert wird von den Kunden, exakt zugeschnitten und „just in time“ auf die Baustelle geliefert von HASSLACHER NORICA TIMBER.

Ob Baufirma, Architekturbüro, Zimmerei oder Holzhandel, alle schätzen die kurzen Kommunikationswege und das kompetente Service. Konstruktiver Ingenieurholzbau 4.0 funktioniert mit kompatibler Planungssoftware, mit der die Kunden quasi direkt mit der Produktion in den Leimholzwerken verlinkt sind.

    Verlässliche Abnahme aller Sortimente zu jeder Jahreszeit

    Die Waldbesitzer vertrauen HASSLACHER NORICA TIMBER. Damit der Rundholzeinkauf schnell, unkompliziert und kompetent über die Bühne geht, stehen den Lieferanten in jeder Region eigene Einkäufer zur Seite. Sie sind von der Holzernte bis zur Waldpflege professionelle Ansprechpartner mit Herz und Hirn.

    Die gewissenhafte und verlässliche Abnahme des Rohstoffes Holz ist so in allen Qualitäten und bei jeder Marktlage gewährleistet. Fichte, Tanne, Lärche und Kiefer werden zur Gänze aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern verarbeitet – von der Wurzel bis zum Wipfel!

    Know-how für den Klimaschutz

    Gelebte Nachhaltigkeit ist für HASSLACHER NORICA TIMBER nicht nur beim Rohstoff oberste Prämisse, sondern auch beim Einsatz von Energie. Deshalb ist HASSLACHER NORICA TIMBER stolz darauf, mehr Energie aus nachhaltigen erneuerbaren Quellen zu erzeugen, als in der Produktion verbraucht wird.

      Ein Baum von einem Unternehmen

      Diese Firma ist gewachsen: Aus der Wurzel eines bäuerlichen Familienunternehmens mit enger Verbundenheit zur Region wächst ein Stamm von verantwortungsbewussten Unternehmern, die Eigenständigkeit und Begeisterung für den Rohstoff Holz groß werden lassen. Teamarbeit, Mitarbeiterführung und Kommunikation bilden das Astwerk von HASSLACHER NORICA TIMBER, tragfähig sind die Leistungen und Innovationen. Diese Jahresringe können sich sehen lassen, die Verzweigungen zwischen Hochtechnologie und Handwerk ebenso.

      Hasslacher Standorte

      Informationen auf einem Blick

      From wood to wonders. Die Fachleute von HASSLACHER NORICA TIMBER haben die Antworten auf Ihre Fragen. Mit Sicherheit.

      Auf Holz klopfen

      Jahresringe zählen lernen, den Wurzeln auf den Grund gehen, hoch hinauf wollen, mit Leidenschaft an einer Karriere bauen: HASSLACHER NORICA TIMBER ist einer der größten Arbeitgeber in der Region Oberkärnten und beschäftigt europaweit an acht Standorten über 1.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet Lehrlingsausbildung vom Holztechniker über den Metalltechniker, Elektrotechniker, bautechnischen Zeichner bis zum Industriekaufmann!

      Interne Workshops, ein Traineeprogramm, eine eigene Managementakademie und Lehre mit Matura fordern und fördern alle, die sich kopfüber in das Abenteuer Holzindustrie stürzen.

        Hasslacher Norica Timber, from wood to wonders

        Projekt "regionale Mobilität"

        HASSLACHER goes "Clean Energy Design Thinking Challenge"

        32 Stunden, internationale Unternehmen und 40 Studierende. Das waren die wichtigsten Nenner der ersten "Clean Energy Design Thinking Challenge" zu der das Institut für Produktions-, Energie- und Umweltmanagement der Universität Klagenfurt vom 23. bis 25. Februar 2017 in Kooperation mit SAP Österreich, SAP University Alliances und dem Uni Management Club Kärnten geladen hatte. Aus 120 Bewerbungen wurden 42 nationale und internationale Studierende unterschiedlicher Studienrichtungen ausgewählt, die an dem Event im Klagenfurter Lakeside Park teilnehmen durften.

        HASSLACHER NORICA TIMBER beteiligte sich gemeinsam mit anderen namhaften Firmen als eines der Partnerunternehmen, die Problemstellungen zu den Themen E-Mobilität, saubere Energiesysteme oder Smart Living definierten. Die Studenten hatten mit Hilfe der Design Thinking-Methode unter Anleitung
        von SAP-Coaches 32 Stunden Zeit ein Lösung zu erarbeiten. "Wir beteiligen uns an dieser Challenge mit einer Fragestellung zur Mobilität", erklärt Christoph Kulterer (CEO HASSLACHER Gruppe) den Grund der Unterstützung des UNI Projekts und die Aufgabe, welche sein Unternehmen den Studierenden stellte. "Die Frage war, wie wir in ein regionales Mobilitätskonzept eingebunden sein können."


        Die besten drei Teams wurden von einer Jury aus Fachleuten am Samstag (25.02.) gekürt. Das Projekt von HASSLACHER NORICA TIMBER erreichte den 2. Rang.

        Mehr Infos gibt es hier: www.kaernten.unimc.at

        Top Aktuell

        Neuigkeiten zu HASSLACHER NORICA TIMBER