loading
From wood to wonders
HASSLACHER NORICA TIMBER, from wood to wonders

Oti Striedinger und der Mythos Bike Challenge am Großglockner

HASSLACHER NORICA TIMBER hält Oti Striedinger die Daumen für das Glockner-Radrennen am 16. Juli 2016.

SACHSENBURG/KLAGENFURT. Bei der Pressekonferenz „Mythos Großglockner“ gab der Oberkärntner ÖSV-Rennfahrer und HASSLACHER NORICA TIMBER Testimonial Oti Striedinger seine Teilnahme am Radrennen auf den Großglockner, der spektakulären „Großglockner Bike Challenge 2016“ am 16. Juli bekannt.

„Die Bike Challenge ist eine ideale Abwechslung zu meinem Trainingsprogramm für die kommende Skisaison. Neben Kraftsport trainiere ich auch sehr viel am Bike“, so Oti Striedinger bei der Pressekonferenz. Oti Striedinger ist 2016 das erste Mal bei der Bike Challenge dabei. Den Ehrgeiz zeigt Oti nicht nur auf den Skiern, sondern auch am Bike. Striedinger ist sich aber bewusst, dass die Bike Challenge vor allem als zusätzliches Training gilt. Als Wintersportler eine Spitzenzeit zu erzielen, ist laut Striedinger nicht vorrangig. Auch der Spaß darf beim Training im Sommer nicht zu kurz kommen, so hat Otmar Striedinger bereits eine interne Challenge mit einem prominenten Teilnehmer am Laufen. „Ich bin gespannt, wer der bessere Wadlbeißer von uns ist“, lacht Oti Striedinger.

Mit wem sich Oti Striedinger matcht, wird im Video unterhalb der Presseinformation aufgeklärt.

Zur Großglockner Bike Challenge 2016

Die Großglockner Bike Challenge ist ein Jedermann-Radrennen und findet einen Tag vor dem Großglockner Berglauf statt. Sie führt von Heiligenblut über die Großglockner Hochalpenstraße auf die Kaiser-Franz-Josef-Höhe.

  • Streckenlänge: 17,20 Kilometer
  • Höhenmeter: 1.354 Meter

 

Mit wem will sich Oti Striedinger bei der Bike Challenge 2016 matchen? Die Lösung findet ihr im Video!

 

Weitere Informationen unter:

Top Aktuell

Neuigkeiten zu HASSLACHER NORICA TIMBER