loading
From wood to wonders
HASSLACHER NORICA TIMBER, from wood to wonders

Ein Krokodil für die Lokstadt

Wo einst Maschinen und Lokomotiven aus Stahl produziert und Industriegeschichte geschrieben wurde, entstehen heute urbane Lebensräume zum Leben, Wohnen, Arbeiten und für die Freizeitgestaltung. Die eigentümliche Namensgebung der Gebäude der Lokstadt schlägt die Brücke vom alten Industriestandort zum modern und innovativ konzipierten Stadtteil. Das Megaprojekt „Krokodil“– ein mehrgeschoßiges Wohngebäude – ist das erste Gebäude der neuen Lokstadt und „verschlingt“ insgesamt rund 4.950 m³ Brettsperrholz, vorwiegend als vorgefertigte Deckenelemente. 22.000 m² HASSLACHER Exzellentoberfläche ergeben ein homogenes Erscheinungsbild der Deckenuntersicht. Um bei der Montage dieser Deckenelemente wertvolle Zeit sparen zu können, wird die Verbindung der Elemente untereinander mit rund 10.000 Stück X-fix C Holz-Holz-Verbindern vorgenommen.

Daten & Fakten:
Kunde: Implenia Schweiz AG
Baubeginn: 2018
Bezugsfertig: Herbst 2020

Verwendete HASSLACHER-Produkte:
4.950 m³ HASSLACHER CLT
10.000 Stück X-Fix C Deckenverbinder
22.000 m² HASSLACHER
Exzellentoberfläche in Fichte

Entscheidung fiel auf X-fix C
X-fix C wurde speziell für die schub- und zugfeste Verbindung von Brettsperrholz-Decken entwickelt. Das genialeinfache an diesem schwalbenschwanzförmigen Holz-Holz-Verbinder ist die keilförmige Teilung. Die Montage folgt daher auch einem sehr einfachen und
raschen Grundprinzip: Einlegen des ersten Teiles in die vorgefertigte Fräsung, einlegen des zweiten Teiles und Fixierung durch Einschlagen mittels Hammer oder Rüttler. Ein geschickter Kranfahrer kann die Platten ausreichend genau ausrichten, sodass kein Balkenzug mehr nötig ist. Dies zeigte sich bei ausgeführten Projekten, denn X-fix C verbindet großformatige Deckenplatten nicht nur kraft- sondern dank der keilförmigen Teilung selbstständig auch formschlüssig.

 X-fix C - der Holz-Holz-Verbinder auf einem Schlag. © HASSLACHER GRUPPE

Exzellentlamelle sorgt für fugenfreie Oberflächen

Die HASSLACHER Gruppe ist Vorreiter in Sachen Weiterentwicklung von unterschiedlichen Oberflächen bei Brettsperrholz. So konnten mit der HASSLACHER Exzellentlamelle in puncto Riss- und Fugenbildung durch den gesperrten Aufbau neue Maßstäbe gesetzt werden. Sowohl bei der Berechnung der statischen Bemessung als auch bei der Brandbemessung braucht zwischen einer HASSLACHER Exzellentlamelle und einer Vollholzlamelle nicht unterschieden werden.

Bilder © Implenia Schweiz AG - Adrian Ulrich, JOST & BAYER, HASSLACHER Gruppe

Top Aktuell

Neuigkeiten zu HASSLACHER NORICA TIMBER