loading
From wood to wonders
HASSLACHER NORICA TIMBER, from wood to wonders

Einfamilienhaus Raser

Das Einfamilienhaus Raser in der Oststeiermark kann als Pilotprojekt bei der Verwendung von Laubholz als Brettsperrholz bezeichnet werden. Durch die hohen mechanischen Eigenschaften der Holzart Birke konnten beim Brettsperrholz rund 15 % an Volumen eingespart werden. Zudem wurden die Oberflächen mit einer Exzellent-Lamelle versehen, was für fugen- und rissefreie Optik sorgt. Sämtliche Sichtflächen wurden in Birke ausgeführt.

Projektinformation
Standort: St. Magdalena am Lemberg in der Oststeiermark
Kunde: Holz&Bau Hirschböck Hartberg
Architekt: Ing. Wolfgang Raser
Statik und Konstruktion: Ing. Wolfgang Raser, DI Georg Jeitler
Bauherr: Ing. Wolfgang Raser
Baujahr: 2014
Verwendete Produkte: Brettsperrholz in Birke mit Exzellentoberfläche, Brettschichtholz, Konstruktionsvollholz
Besonderheiten: Pilotprojekt in Birke Brettsperrholz