loading
From wood to wonders

Maßgeschneiderte Produkte - maßgeschneiderte Lieferung

Mit einer breiten Produktpalette sind die Möglichkeiten vielfältig: Ob Brettsperrholz mit seinen exzellenten, geschliffenen Oberflächen oder einzeln geprüfte Leimholz-Träger – GLT®, ob Brettstapeldecken mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis oder Brettschichtholz bis 4 m Höhe und 40 m Länge – die maßgeschneiderte Bestellung kann für die Lieferung auf einem LKW kombiniert werden.

In der ganzen Welt bauen Kunden von HASSLACHER NORICA TIMBER auf Top-Holzqualität, optimale Logistik und Koordination durch einen zentralen Ansprechpartner.

Optimal geplant, effizient gebaut

Konstruiert und montiert wird von den Kunden, exakt zugeschnitten und „just in time“ auf die Baustelle geliefert von HASSLACHER NORICA TIMBER.

Ob Baufirma, Architekturbüro, Zimmerei oder Holzhandel, alle schätzen die kurzen Kommunikationswege und das kompetente Service. Konstruktiver Ingenieurholzbau 4.0 funktioniert mit kompatibler Planungssoftware, mit der die Kunden quasi direkt mit der Produktion in den Leimholzwerken verlinkt sind.

    Verlässliche Abnahme aller Sortimente zu jeder Jahreszeit

    Die Waldbesitzer vertrauen HASSLACHER NORICA TIMBER. Damit der Rundholzeinkauf schnell, unkompliziert und kompetent über die Bühne geht, stehen den Lieferanten in jeder Region eigene Einkäufer zur Seite. Sie sind von der Holzernte bis zur Waldpflege professionelle Ansprechpartner mit Herz und Hirn.

    Die gewissenhafte und verlässliche Abnahme des Rohstoffes Holz ist so in allen Qualitäten und bei jeder Marktlage gewährleistet. Fichte, Tanne, Lärche und Kiefer werden zur Gänze aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern verarbeitet – von der Wurzel bis zum Wipfel!

    Know-how für den Klimaschutz

    Gelebte Nachhaltigkeit ist für HASSLACHER NORICA TIMBER nicht nur beim Rohstoff oberste Prämisse, sondern auch beim Einsatz von Energie. Deshalb ist HASSLACHER NORICA TIMBER stolz darauf, mehr Energie aus nachhaltigen erneuerbaren Quellen zu erzeugen, als in der Produktion verbraucht wird.

      Ein Baum von einem Unternehmen

      Diese Firma ist gewachsen: Aus der Wurzel eines bäuerlichen Familienunternehmens mit enger Verbundenheit zur Region wächst ein Stamm von verantwortungsbewussten Unternehmern, die Eigenständigkeit und Begeisterung für den Rohstoff Holz groß werden lassen. Teamarbeit, Mitarbeiterführung und Kommunikation bilden das Astwerk von HASSLACHER NORICA TIMBER, tragfähig sind die Leistungen und Innovationen. Diese Jahresringe können sich sehen lassen, die Verzweigungen zwischen Hochtechnologie und Handwerk ebenso.

      Hasslacher Standorte

      Informationen auf einem Blick

      From wood to wonders. Die Fachleute von HASSLACHER NORICA TIMBER haben die Antworten auf Ihre Fragen. Mit Sicherheit.

      Auf Holz klopfen

      Den Wald erleben, den Wurzeln auf den Grund gehen, Holz erkennen, hoch hinaufwollen, mit Leidenschaft an Deiner Karriere bauen: Die HASSLACHER Gruppe zählt mit über 1.700 Mitarbeitern an 8 Standorten in Österreich, Deutschland, Slowenien und Russland zu den größten und führenden Holzindustrieunternehmen Europas. 

      Interne Workshops, ein Traineeprogramm, eine eigene Managementakademie und Lehre mit Matura fordern und fördern alle, die sich kopfüber in das Abenteuer Holzindustrie stürzen.

        HASSLACHER NORICA TIMBER, from wood to wonders

        HASSLACHER Mega-Träger

        Brettschichtholz Sonderbauteil

        Zwei Brücken für Osttirol
        Der beliebte Drauradweg, welcher vom italienischen Toblach über 366 km nach Villach führt, ist um zwei aufsehenerregende Bauwerke reicher: Im Osttiroler Pustertal wurden im Auftrag des Vereines „Radwege in Osttirol“ in den Ortsgebieten Anras und Assling zwei Radwegbrücken in Holz-Beton Verbundbauweise errichtet. Produziert und geliefert wurden die beiden exorbitanten Brettschichtholz-Sonderträger vom Standort der HASSLACHER Gruppe in Hermagor.

        Konstruktionsdetails
        Beide Tragwerke, ausgelegt auf 500 kg/m² und ein 25 to Fahrzeug, sind aus jeweils 17 gekrümmten einzelnen Brettschichtholzträgern der Holzart Fichte als Verbundbauteil mittels Blockverklebung hergestellt. In diese Träger sind Kerven gefräst, welche nach Aufbringung einer 25 cm starken Betonplatte einen kraftschlüssigen Schubverbund zwischen Holz und Beton herstellen. Die Betonplatte übernimmt dabei nicht nur die Druckkräfte im Biegeträger, sondern stellt gleichzeitig den konstruktiven Holzschutz für das darunterliegende Holztragwerk her.

        Die größere der beiden Brücken überspannt mit ihren 32,7 m Länge die Drau bei Thal-Wilfern bei Assling. Der Holzquerschnitt weist 4,1 m Breite und 1,1 m Stärke auf. Bei einer Gesamtkubatur von 125 m³ ergibt sich ein Gewicht von rund 56 Tonnen. Die Margarethenbrücke bei Anras weist eine Länge von 24,7 m, eine Breite von ebenfalls 4,1 m und eine Stärke von 0,85 m auf. Sie ist mit rund 70 m³ in einem Stück ebenfalls einer der größten Brettschichtholzsonderbauteile, die je am Standort Hermagor produziert worden sind.

        Sondertransport
        Beide Spezialtransporte wurden in der verkehrsschwachen Nacht-Zeit von erfahrenen Sondertransport- Unternehmen mit entsprechenden Begleitfahrzeugen von Hermagor bis zu den Montage-Orten im Osttiroler Pustertal durchgeführt. Dabei waren mit diesen X-Large-Ladungen entlang der Strecke von Hermagor nach Villach, von dort über die Tauernautobahn bis Spittal an der Drau und weiter über die Drautalbundesstraße B 100 via Lienz in das Pustertal zu den Entladestellen etliche knifflige Hürden – wie Kreisverkehre und Engstellen in Ortsdurchfahrten – zu meistern.

        Am Zielort angekommen, wurden die Holzkonstruktionen von der Firma Plankensteiner Holzbau GmbH auf die vorgesehenen Fundamente bzw. Brückenwiderlager montiert, und von dem Generalunternehmer Swietelsky AG mit dem statisch notwendigen Aufbeton versehen.

        „Das Werk der HASSLACHER Gruppe in Hermagor ist für Brettschichtholz-Bauteile in speziellen Sonderformen bis zu einer Länge von 42 Metern und Verbundbauteile auch mit komplexeren Abbundarbeiten bis hin zu fixfertigen Bausätzen inkl. eingebauter Stahlteile und Oberflächenveredelung mittels Anstrich ausgelegt. Für diesen außergewöhnlichen Auftrag waren das langjährige Know-how und zahlreiche Referenzen für großvolumige Brettschichtholzträger sowie die Transportlogistik ausschlaggebend,“ erklärt Georg Dürregger, Geschäftsführer der HASSLACHER Holzbausysteme GmbH in Hermagor.

        Video: © AIRBORNE Motion Pictures

        Bilder: © AIRBORNE Motion Pictures | © Plankensteiner Holzbau

        Top Aktuell

        Neuigkeiten zu HASSLACHER NORICA TIMBER