loading
From wood to wonders

Maßgeschneiderte Produkte - maßgeschneiderte Lieferung

Mit einer breiten Produktpalette sind die Möglichkeiten vielfältig: Ob Brettsperrholz mit seinen exzellenten, geschliffenen Oberflächen oder einzeln geprüfte Leimholz-Träger – GLT®, ob Brettstapeldecken mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis oder Brettschichtholz bis 4 m Höhe und 40 m Länge – die maßgeschneiderte Bestellung kann für die Lieferung auf einem LKW kombiniert werden.

In der ganzen Welt bauen Kunden von HASSLACHER NORICA TIMBER auf Top-Holzqualität, optimale Logistik und Koordination durch einen zentralen Ansprechpartner.

Optimal geplant, effizient gebaut

Konstruiert und montiert wird von den Kunden, exakt zugeschnitten und „just in time“ auf die Baustelle geliefert von HASSLACHER NORICA TIMBER.

Ob Baufirma, Architekturbüro, Zimmerei oder Holzhandel, alle schätzen die kurzen Kommunikationswege und das kompetente Service. Konstruktiver Ingenieurholzbau 4.0 funktioniert mit kompatibler Planungssoftware, mit der die Kunden quasi direkt mit der Produktion in den Leimholzwerken verlinkt sind.

    Verlässliche Abnahme aller Sortimente zu jeder Jahreszeit

    Die Waldbesitzer vertrauen HASSLACHER NORICA TIMBER. Damit der Rundholzeinkauf schnell, unkompliziert und kompetent über die Bühne geht, stehen den Lieferanten in jeder Region eigene Einkäufer zur Seite. Sie sind von der Holzernte bis zur Waldpflege professionelle Ansprechpartner mit Herz und Hirn.

    Die gewissenhafte und verlässliche Abnahme des Rohstoffes Holz ist so in allen Qualitäten und bei jeder Marktlage gewährleistet. Fichte, Tanne, Lärche und Kiefer werden zur Gänze aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern verarbeitet – von der Wurzel bis zum Wipfel!

    Know-how für den Klimaschutz

    Gelebte Nachhaltigkeit ist für HASSLACHER NORICA TIMBER nicht nur beim Rohstoff oberste Prämisse, sondern auch beim Einsatz von Energie. Deshalb ist HASSLACHER NORICA TIMBER stolz darauf, mehr Energie aus nachhaltigen erneuerbaren Quellen zu erzeugen, als in der Produktion verbraucht wird.

      Ein Baum von einem Unternehmen

      Diese Firma ist gewachsen: Aus der Wurzel eines bäuerlichen Familienunternehmens mit enger Verbundenheit zur Region wächst ein Stamm von verantwortungsbewussten Unternehmern, die Eigenständigkeit und Begeisterung für den Rohstoff Holz groß werden lassen. Teamarbeit, Mitarbeiterführung und Kommunikation bilden das Astwerk von HASSLACHER NORICA TIMBER, tragfähig sind die Leistungen und Innovationen. Diese Jahresringe können sich sehen lassen, die Verzweigungen zwischen Hochtechnologie und Handwerk ebenso.

      Hasslacher Standorte

      Informationen auf einem Blick

      From wood to wonders. Die Fachleute von HASSLACHER NORICA TIMBER haben die Antworten auf Ihre Fragen. Mit Sicherheit.

      Auf Holz klopfen

      Jahresringe zählen lernen, den Wurzeln auf den Grund gehen, hoch hinauf wollen, mit Leidenschaft an einer Karriere bauen: HASSLACHER NORICA TIMBER ist einer der größten Arbeitgeber in der Region Oberkärnten und beschäftigt europaweit an acht Standorten über 1.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet Lehrlingsausbildung vom Holztechniker über den Metalltechniker, Elektrotechniker, bautechnischen Zeichner bis zum Industriekaufmann!

      Interne Workshops, ein Traineeprogramm, eine eigene Managementakademie und Lehre mit Matura fordern und fördern alle, die sich kopfüber in das Abenteuer Holzindustrie stürzen.

        Hasslacher Norica Timber, from wood to wonders

        Holzfaltatelier Gmünd

        Die Champions League im Bereich der Holzbearbeitung

        Die Künstlerstadt Gmünd erfährt mit dem Holzfaltatelier einen fantastischen Zuwachs an Gastatelier- und Ausstellungsräumen: Dank der großzügigen Unterstützung der HASSLACHER Gruppe setzte die Künstlerstadt Gmünd mit diesem architektonisch innovativen und spektakulären Holzfaltatelier für Bildhauer dem Gründungsvater der Kulturinitiative Gmünd, Heinz Miklautz, ein wunderbares Andenken im öffentlichen Raum!

        Das Atelier wurde durch die Architekten DI Dr. Milena Stavric und Mag. Dr. Albert Wiltsche, beide Professoren am Institut für Architektur und Medien an der Technischen Universität Graz, als aus Scheiben und Platten zusammengesetztes, räumlich tragendes Faltwerk konzipiert.
        Für Statik und Konstruktion zeichnet sich die holz.bau forschungs gmbh – DI Gregor Silly und Dr. Thomas Bogensperger – verantwortlich.

        Vor allem der Abbund des Brettsperrholzes war ausgesprochen anspruchsvoll und kann als „Champignons League“  im Bereich der Holzbearbeitung bezeichnet werden. Das aus Fertigteilen bestehende Stahlbetonfundament stellte unsere Partnerfirma SWA Systembauteile GmbH.
        Errichtet wurde das neue Schmuckstück der Kulturstadt durch den in Gmünd ansässigen Zimmermeister Ing. Georg Preiml.
        Holzkünstler, Holzdesigner und Skulpteure aus aller Welt werden von der Kulturinitiative Gmünd eingeladen, in den Sommermonaten hier ihr Atelier aufzuschlagen, auszustellen und vor den Augen interessierter Besucher zu arbeiten. Ganz nach dem Motto „From wood to wonders.“
        Heinz Miklautz selbst hatte den Kärntner Bildhauer Johann Wieltsch als ersten Gastkünstler vorgeschlagen.

        Die Werke des Holzbildhauers Johann Wieltsch aus Fürnitz sind von Juli bis Ende September 2017 im Holzfaltatelier am Fuße der alten Burg Gmünd zu bewundern.
        Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr.

        Top Aktuell

        Neuigkeiten zu HASSLACHER NORICA TIMBER